Startseite » Gesunde warme und kalte Suppenrezepte für Hunde

Gesunde warme und kalte Suppenrezepte für Hunde

Hunden Suppe zu servieren, mag sich vielleicht für manche Hundehalter zunächst merkwürdig anhören. Doch es gibt tatsächlich einige Situationen, in denen es vorteilhaft ist, wenn Fellnasen eine Suppenmahlzeit bekommen. Fertige Hundesuppen können sogar käuflich erworben werden. Selbst gemacht schmeckt es aber natürlich am besten! Hier erfahren Sie, wann Suppen für Hunde durchaus gesund sind und erhalten vier leckere Suppenrezepte zum Nachkochen.

1. Vorteile von Suppen für Hunde

Obwohl Hunde überwiegende Fleischfresser sind und gerne etwas Handfestes zu kauen im Maul haben, sind Suppen zu bestimmten Gelegenheiten eine wunderbare Ergänzung auf dem Speiseplan. Dies kann beispielsweise während oder nach einer Erkrankung Ihres Vierbeiners der Fall sein. Wir Menschen kennen das doch auch: Bei einer Erkältung oder einem anderen Infekt tun Suppen richtig gut! Sie sind nahrhaft und trotzdem leicht verdaulich. Außerdem sind einige Suppenrezepte richtig erfrischend und eignen sich dazu, den körpereigenen wichtigen Flüssigkeitshaushalt anzuheben.

Hier einige Beispielfälle, in denen Suppen Ihrem Hund guttun können:

  • bei vorübergehenden Futterunverträglichkeiten
  • als Schonkost in Krankheitsphasen
  • zur Stärkung in der Rekonvaleszenz
  • nach einer Zahnbehandlung
  • zum Ausgleich bei Wenigtrinkern
  • als Erfrischung an heißen Sommertagen
  • als wärmende Mahlzeit an kalten Tagen

Bei Erkrankungen und Unverträglichkeiten sollten Sie die Zutaten von Suppen für Ihren Hund mit dem Tierarzt absprechen und die Rezepte entsprechend anpassen!

2. Inspirative Suppenrezepte für Hunde

Hier finden Sie zwei kalte und zwei warme Suppenrezepte für Hunde, die sich variabel und einfach zubereiten lassen:

Kalte Gurkensuppe mit Apfel (erfrischend und darmregulierend)

  • 1 Salatgurke
  • 1 Apfel (ohne Kerngehäuse)
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 2 Blätter frische Minze

Pürieren Sie alle Zutaten und geben Sie – je nach Konsistenz – etwas Wasser hinzu.

Kalte Melonensuppe mit Fisch (proteinreich und reich an Antioxidans)

  • Fruchtfleisch einer Wassermelone (ohne Kerne)
  • Frisch gepresster Saft einer Orange
  • Eine Handvoll Rucola
  • 200 g gedünsteten, ungewürzten Fisch (zum Beispiel Lachs oder Kabeljau)

Verarbeiten Sie Melonenfleisch, Orangensaft und Rucola mit dem Pürierstab zu einer homogenen Suppe und geben Sie bei Bedarf etwas Wasser hinzu. Zupfen Sie den Fisch in kleine Stücke und streuen ihn kurz vor dem Verfüttern darüber.

Warme Knochensuppe (energiereich und stärkend)

  • 1 bis 2 kg frische Knochen (vom Rind, Lamm oder Geflügel)
  • 1 TL Apfelessig
  • 4 bis 6 TL getrockneten Liebstöckel

  • Frische Eier nach Bedarf

Geben Sie die Knochen (gerne mit Knorpel) und anderen Zutaten in einen großen Topf und füllen Sie so viel Wasser hinzu, dass alles bedeckt ist. Kochen Sie das Ganze für mindestens sechs, besser 12 Stunden auf niedriger Hitze. Entfernen Sie nun sämtliche Knochenteile und Knochensplitter aus der Suppe.

Aufgrund der langen Kochzeit lohnt sich bei diesem Rezept die Herstellung einer größeren Menge, die Sie einige Tage bis zur Verfütterung aufbewahren und sogar einfrieren können. Vor dem Füttern portionsweise erwärmen und ein Ei hinzugeben.

Warme cremige Gemüsesuppe mit oder ohne Fleisch (vitaminreich und bekömmlich)

  • 1 Karotte
  • 1 Pastinake
  • 1 Kartoffel
  • 1 Liter Wasser
  • 1 EL Naturjoghurt
  • 3 EL hochwertiges Nassfutter

  • Frischer Majoran

Schneiden Sie das Gemüse in Stücke und garen es in der Wassermenge weich. Kurz abkühlen lassen. Fügen Sie nun die übrigen Zutaten hinzu und pürieren Sie die leckere Hundesuppe. Für eine vegetarische Variante lassen Sie das Hundefutter einfach weg.

Bei allen Rezepten gilt: Portionieren Sie die Suppenmenge bedarfsgerecht und gemäß der Hundegröße.

Wir wünschen allen Hunden guten und gesunden Appetit mit unseren Suppenrezepten!

Weitere Ratgeber, die Sie interessieren könnten

1 Step 1
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden? (optional)
Sind Sie bereits Kunde bei REICO? *

Da Sie bereits REICO Kunde sind, wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen REICO Vertriebspartner oder direkt an unsere Zentrale unter: +49 (0) 83 44 / 92 100

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@hundefutter-vital.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin

Die Ernährung Ihres Hundes ist so individuell wie Ihr Vierbeiner selbst. Um ein langes und gesundes Hundeleben zu gewährleisten, ist daher die Wahl des Hundefutters von großer Bedeutung. Sind Sie unsicher, welches Futter für Ihren Vierbeiner das richtige ist? Wir sind fachlich geschulte REICO-Vertriebspartner und beraten Sie gern kostenlos zu allen Themen rund um die Hundeernährung und haltung. 

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Gespräch? Füllen Sie dazu gerne unser Kontaktformular aus, damit wir gemeinsam das passende Futter für Ihren Hund auswählen können.