Heilende Hände? Das macht ein Hunde Chiropraktiker

Nicht immer herrscht im Hundeleben eitel Sonnenschein, das Spielen macht manchmal kaum noch Spaß, und der Gassigang wird zum Kampf mit sich selbst. Bewegungseinschränkungen, Schmerzen, Verspannungen: Wir Menschen kennen das zu genau und leiden umso mehr mit, wenn unser treuer Vierbeiner derart angeschlagen ist. Liegt diesem Zustand ein Trauma zugrunde, zum Beispiel ein Unfall oder Sturz, kann ein Hunde Chiropraktiker helfen. 

Reico Partner Team Hundefutter Vital empfiehlt bei Erkrankung Ihres Hundes immer zuerst den Gang zum Tierarzt. Nur nach ordentlicher Diagnose lassen sich passende Therapiemöglichkeiten finden – vielleicht auch beim Chiropraktiker für Hunde. Was leistet die alternativmedizinische Behandlung und wo liegen die Kosten?

Endlich wieder fit: Was bewirkt Chiropraktik beim Hund?

Das Ziel ist klar, aber welcher Weg führt dahin? Ihr Hund soll endlich wieder befreit toben und beim Gassigehen kein Ende finden können. Kein mühsames Aufstehen mehr, kein Hinken beim Treppensteigen, keine Blockade beim Kopfdrehen. Die Chiropraktik beim Hund hat tatsächlich schon vielen Vierbeinern geholfen, und das auf sanfte Weise.

Ob beim Menschen oder beim Hund: Diese Therapie soll Funktionsstörungen des Bewegungs- und Stützapparates beheben. Vor allem gerät dabei die Wirbelsäule mit ihren Wirbelgelenken ins Visier. Gelenkveränderungen können nach chiropraktischer Denkweise das Nervensystem beinträchtigen und dadurch viele verschiedene Symptome auslösen, bis hin zu Schwindel und Migräne.

Was die manuelle Behandlung individuell bei Ihrem Hund bewirkt, bleibt abzuwarten. Gelingt es, durch manuelle Impulse, vorhandene Blockaden zu lösen und die Beweglichkeit wiederherzustellen? Und sind solche Blockaden tatsächlich an der Erkrankung schuld? Mit dem Hund zur Chiropraktik zu gehen, das bedeutet auch immer, einen gewissen Vertrauensvorschuss zu geben.

Wann rät der Tierarzt von Chiropraktik beim Hund ab?

Ihr Tierarzt rät Ihnen in folgenden Fällen gewiss von Chiropraktik bei Hund, Pferd oder Katze ab:

  • Bei einer Fraktur
  • Bei einer akuten Infektion
  • Bei einer Stoffwechselstörung
  • Bei Neoplasien
  • Bei akuten Weichteilerkrankungen
  • Bei Gelenkerkrankungen ohne mechanischen Grund
  • Bei Missbildungen

Blick auf den Geldbeutel: Was kostet Chiropraktik beim Hund?

Ein chiropraktische Behandlung für den leidenden Vierbeiner kostet Herrchen und Frauchen ungefähr 80 bis 120 Euro. Sie dauert etwa eine Stunde. In diesem Zusammenhang ist auch die Frage interessant: Wie oft findet Chiropraktik beim Hund statt – welche Kosten summieren sich also im Monat oder Jahr?

An dieser Stelle können wir Entwarnung geben. Die einzelnen Sitzungen liegen normalerweise relativ weit auseinander, oft reicht ein Abstand von ungefähr ein bis drei Monaten. Das entzerrt die Kosten und macht sie besser zu stemmen.

Blockaden beim Hund selber lösen – eine gute Idee?

Ohne einschlägige Ausbildung selbst chiropraktische Griffe anzuwenden, ist überhaupt keine gute Idee. Damit machen Sie womöglich mehr kaputt als wieder heil. Allerdings sind Wärmeanwendungen bei Verspannungen und Co. oft sehr wohltuend, dazu vielleicht eine kleine Massage, wenn der Hund entspannt darauf reagiert.

Sobald Ihr Tier aber Anzeichen von Schmerzen oder Unwohlsein zeigt, sollten Sie die liebevolle Behandlung sofort stoppen. Und, wie oben bereits erwähnt: Bei anhaltenden oder starken Beschwerden ist der Gang zum Tierarzt absolut angeraten, bevor Sie Ihr eigenes Therapieprogramm aufziehen.

Unterwasserlaufbahn für Hund in der Nähe als Ergänzungstherapie

Bei vielerlei Beschwerden hat sich auch das Unterwasserlaufband für Hunde als Therapiemittel bestens bewährt. Mittlerweile kommt kaum noch eine Tier-Physiotherapiepraxis ohne dieses gute Stück aus. Es wird zum Beispiel bei Arthrose, Übergewicht, einem Bandscheibenvorfall oder zur Reha nach einer Operation eingesetzt. 

Das Unterwasserlaufband kann eine wunderbare Ergänzung zur Chiropraktik oder eben zur Physiotherapie sein. Das umgebende Wasser entlastet den Bewegungsapparat des Tieres, hilft beim (weitgehend) beschwerdefreien Laufen und unterstützt den Muskelaufbau. Den meisten Tieren macht es nebenbei sogar Spaß! Ähnliches gilt für die schonende Chiropraktik: Viele Hunde lernen schnell, sich dabei zu entspannen, vor allem, wenn Herrchen oder Frauchen direkt daneben sitzt.

Ernährung bei Gelenkproblemen: Das tut Hunden gut!

Nicht vergessen: Auch eine gezielte Nährstoffaufnahme unterstützt die Gelenkgesundheit. Dafür hat Reico das Nahrungsergänzungsmittel Gelenk Vital erfunden, mit einer Extraportion Algen, die das mineralische Gleichgewicht im Körper herstellt. Das Mittel eignet sich hauptsächlich für bereits erkrankte Hunde, aber auch für Senioren, die eine besonderen Schutz brauchen. Und es ist erwiesenermaßen hochverträglich. Gesundheit kann so einfach sein!

Bildquelle: Adobe Stock / Katsu

Weitere Ratgeber, die Sie interessieren könnten

1 Step 1
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden? (optional)
Sind Sie bereits Kunde bei REICO? *

Da Sie bereits REICO Kunde sind, wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen REICO Vertriebspartner oder direkt an unsere Zentrale unter: +49 (0) 83 44 / 92 100

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@hundefutter-vital.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin

Die Ernährung Ihres Hundes ist so individuell wie Ihr Vierbeiner selbst. Um ein langes und gesundes Hundeleben zu gewährleisten, ist daher die Wahl des Hundefutters von großer Bedeutung. Sind Sie unsicher, welches Futter für Ihren Vierbeiner das richtige ist? Wir sind fachlich geschulte REICO-Vertriebspartner und beraten Sie gern kostenlos zu allen Themen rund um die Hundeernährung und haltung. 

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Gespräch? Füllen Sie dazu gerne unser Kontaktformular aus, damit wir gemeinsam das passende Futter für Ihren Hund auswählen können.