Startseite » Hilfe gegen Mundgeruch bei Hunden

Hilfe gegen Mundgeruch bei Hunden mit der Ernährung

Haben Hunde Mundgeruch, sind dies entweder Anzeichen für Erkrankungen oder aber für eine falsche Ernährung. Minderwertiges oder falsches Futter ruft nicht nur Mangelerscheinungen beim Hund hervor, sondern auch Zahnstein, was Maulgeruch befördert. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie die Ernährung Einfluss auf Mundgeruch bei Hunden nimmt und außerdem einige Tipps dagegen, die auf Hausmitteln basieren.

Geruch aus dem Maul als Hinweis auf falsche Ernährung

Dünstet Ihr Hund anhaltend starken Geruch aus dem Maul aus und wurden Erkrankungen durch den Tierarzt ausgeschlossen, sind die Ursachen oftmals auf die Ernährung zurückzuführen. Doch zunächst sollte Sie dies ärztlich abklären und auch die Maulhöhle Ihres Vierbeiners untersuchen lassen. Hält der Maulgeruch nur kurzzeitig an und lässt dieser nach 48 Stunden nach, ist dies noch kein Grund zur Besorgnis. Bemerken Sie jedoch anhaltenden Mundgeruch bei Ihrem ansonsten gesunden Liebling, ist ein kritischer Blick auf die Hundefutterliste und auf das Gebiss ratsam.

Stark zuckerhaltiges und kohlenhydratreiches Hundefutter mit vielen Zusatzstoffen verursacht sehr schnell Zahnsteinbildung, was wiederum die Zähne angreift. Diese Prozesse können für den Geruch aus dem Maul verantwortlich sein. Gleiches gilt für viele handelsübliche Leckerlis, die vielleicht bei den Fellnasen heiß begehrt sind, aber einen viel zu hohen Zuckeranteil haben. Besser ist es, auf hochwertiges Hundefutter ohne Zuckeranteile zurückzugreifen und die Ernährung ausgewogen zu gestalten.

Tipps und Hausmittel zur Vorbeugung von Mundgeruch bei Hunden

Neben hochwertigem Hundefutter unterstützen spezielle Produkte und Kauartikel die Zahnpflege bei Hunden und helfen, Mundgeruch zu vermeiden. Auch bei Welpen kann es vorkommen, dass die kleinen Racker mal Maulgeruch ausdünsten, was jedoch seltener vorkommt. Meist ist dies auf Zahnwechsel zurückzuführen, sollte jedoch bei Dauerzustand abgeklärt werden.

Gute Kauartikel, wie zum Beispiel Kauwurzel und die richtigen Leckerlis helfen dabei, die Zähne von Hunden zu pflegen und Mundgeruch vorzubeugen. Allerdings sollten Welpen noch keine harten, üblichen Artikel zum Kauen bekommen, um deren Gebiss- und Zahnentwicklung nicht zu stören. Für die Kleinen gibt es spezielles Kauspielzeug, welches Sie jedoch nur im guten Fachhandel kaufen sollten.

Hier ein paar zusammengefasste Tipps zur Ernährung und Hausmittel, die Mundgeruch bei Hunden vorbeugen und für deren Gesundheit zuträglich sind:

  • füllen Sie nur hochwertiges Hundefutter in den Hundenapf
  • achten Sie auf die Zutatenlisten und vermeiden Sie zuckerhaltige Produkte
  • reinigen Sie Maulhöhle und Zähne mit einem feuchten, lauwarmen Kamillentee-Beutel
  • reichen Sie weiche Äpfel und gekochte pürierte Karotten als Zwischenmahlzeit
  • mischen Sie Zitronensaft oder Kokosöl unter das Futter
  • reichern Sie das Futter mit Petersilie, Pfefferminze und/oder gutem Naturjoghurt an
  • verabreichen Sie Ihrem Hund Bierhefetabletten nach tierärztlicher Absprache

Bei aufkommenden und individuellen Fragen zu guter Ernährung gegen Mundgeruch bei Hunden stehen wir Ihnen gerne mit fachkundiger Beratung zur Verfügung! Rufen Sie uns an!

Weitere Ratgeber, die Sie interessieren könnten

1 Step 1

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an reico@hundefutter-vital.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin

Die Ernährung Ihres Hundes ist so individuell wie Ihr Vierbeiner selbst. Um ein langes und gesundes Hundeleben zu gewährleisten, ist daher die Wahl des Hundefutters von großer Bedeutung. Sind Sie unsicher, welches Futter für Ihren Vierbeiner das richtige ist? Wir sind fachlich geschulte REICO-Vertriebspartner und beraten Sie gern kostenlos zu allen Themen rund um die Hundeernährung und haltung. 

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Gespräch? Füllen Sie dazu gerne unser Kontaktformular aus, damit wir gemeinsam das passende Futter für Ihren Hund auswählen können.