Startseite » So gesund ist Lachsöl für Hunde

So gesund ist Lachsöl für Hunde

Lachsöl trägt zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit bei Hunden bei und sollte entweder im Hundefutter enthalten sein oder beigemischt werden. Die Omega Fettsäuren bewirken viel Gutes im Organismus der Vierbeiner, allerdings sollten nur hochwertige Produkte Verwendung und den Weg in den Futternapf finden. Hier erfahren Sie, wie gesund sich Lachsöl auf Hunde auswirkt und worauf Sie bei der Fütterung achten sollten.

Lachsöl und dessen Auswirkungen auf den Hund

Lachsöl ist ein Fischöl und dessen hauptsächlicher Inhaltsstoff sind Omega-3-Fettsäuren, die immens wichtig sind, um gesund und vital zu bleiben. Dies gilt für Menschen und Hunde gleichermaßen. Da diese Fettsäuren aber nicht vom Körper selbst gebildet werden können, müssen sie Bestandteil der Ernährung sein. Dabei ist es unerheblich, auf welche Art und Weise Sie Ihren Hund ernähren, also ob mit Nassfutter, Trockenfutter oder nach der Barf-Methode. Wichtig ist, dass Omega-3-Fettsäuren zugeführt werden, wie beispielsweise mit Lachsöl, welches entweder bereits im Futter enthalten ist oder von Ihnen extra beigemengt wird.

Fehlen dem Tier die bedeutenden Fettsäuren, kann sich dies zum Beispiel mit glanzlosem Fell, übermäßigem Haarausfall und mattem Allgemeinzustand äußern.

Hier sehen Sie die positiven Auswirkungen von Lachsöl auf den Hund:

  • dichtes Haarkleid und glänzendes weiches Fell
  • vermeiden von Hautschuppen und verbesserte Wundheilungen
  • entzündungshemmende Wirkung
  • vermindertes Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen
  • unterstützend für die Hirnleistung

Auch für Welpen ist Lachsöl sehr gesund, denn es fördert die Gehirnentwicklung und die Sehschärfe und sollte unbedingt im Futterplan enthalten sein.

Tipps zur Fütterung von Hunden mit Lachsöl

Wenn Sie Lachsöl selbst unter das Futter für Ihren Hund mischen möchten, ist es ratsam, das Öl im guten Zoofachhandel zu kaufen. Diese Öle sind speziell und ausgewogen für Fellnasen hergestellt. Allerdings sollten Sie auf eine gute Qualität achten und darauf, dass es ein reines Naturprodukt ist, welches bei der Herstellung kaltgepresst wurde.

Sofern Ihr Hund unter einer Allergie leidet, sollten Sie sich langsam mit zunächst einigen Tropfen Lachsöl im Futter herantasten oder im Zweifelsfall Ihren Tierarzt befragen. Auch sonst ist die Dosierung beachtenswert, denn eine übertriebene Zufuhr von Lachsöl wäre kontraproduktiv. Als Faustregel gilt: Je 10 Kilogramm Körpergewicht ein Esslöffel Lachsöl täglich.
Im Handel sind auch Lachsöl-Kapseln erhältlich, wovon allerdings abzuraten ist, da diese schlecht dosiert werden können. Besser ist es, dass wertvolle Öl in flüssiger Form zu verwenden.

Da Lachsöl einen fischigen, herben Geruch hat, runzeln einige Vierbeiner die Nase. Doch wenn Sie das Öl gut unter das Futter mischen und entsprechend tarnen, funktioniert die Fütterung meist problemlos.

Im Übrigen ist Lachsöl auch sehr gesund für ältere Hunde, denn es unterstützt die Erhaltung der Gesundheit und die Pflege des Fells der Tiere. Jedoch sollten Sie das Fischöl nur innerlich anwenden – allein schon wegen des Geruchs.

Bei Fragen zu Lachsöl bei der Hundefütterung oder bei sonstigen Ernährungsfragen rund um Ihren Hund stehen wir Ihnen gerne fachkundig zur Verfügung!

Weitere Ratgeber, die Sie interessieren könnten

1 Step 1

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an reico@hundefutter-vital.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin

Die Ernährung Ihres Hundes ist so individuell wie Ihr Vierbeiner selbst. Um ein langes und gesundes Hundeleben zu gewährleisten, ist daher die Wahl des Hundefutters von großer Bedeutung. Sind Sie unsicher, welches Futter für Ihren Vierbeiner das richtige ist? Wir sind fachlich geschulte REICO-Vertriebspartner und beraten Sie gern kostenlos zu allen Themen rund um die Hundeernährung und haltung. 

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Gespräch? Füllen Sie dazu gerne unser Kontaktformular aus, damit wir gemeinsam das passende Futter für Ihren Hund auswählen können.