Startseite » Blogreihe zu Hunderassen: Der Irish Setter

Blogreihe zu Hunderassen: Der Irish Setter

Irish Setter sind sehr aktive und menschenbezogene Hunde und eignen sich daher ausgezeichnet für sehr sportliche Hundehalter. Außerdem lassen sie sich sehr gut als Suchhunde oder Rettungshunde ausbilden und einsetzen. In diesem Artikel unserer Blogreihe zu Hunderassen erläutern wir Ihnen mehr über den Irish Setter und wie Sie einen solchen Hund am besten halten.

Charakter und Wesen des Irish Setter

Der Irish Setter ist ein Jagdhund und zählt zur Kategorie der Vorstehhunde, was ihm auch seinen Namen gab. Denn ‚Setter‘ ist die Ableitung von ‚to set‘ und dies bedeutet so viel wie erstarren bzw. festsetzen. Dies geht darauf zurück, dass die Hunde beim Erschnüffeln von Federwild oder anderer Beute ruhig abliegen oder starr stehen bleiben als Signal für ihren Halter – das sogenannte Vorstehen. Der Irish Setter erlegt die Beute nicht, sondern stöbert diese auf, zeigt dies an und apportiert sie auf Verlangen, nachdem sein Jagdherrchen diese geschossen oder mit Netzen eingefangen hat. Dies begann im 19. Jahrhundert vor allem in England.

Die Entstehung der Hunderasse Irish Setter wird in spanischen Pointern und französischen Spaniels vermutet. Später wurden Setter hineingezüchtet, woraus rot-weiße Tiere entstanden. Erst durch weitere Züchtungen kam es zu rein roten Hunden, wie wir die Irish Setter mit ihrem kastanienbraunen Fell heute kennen.

Hier einige Beispiele, die dem Charakter und dem Wesen der Irish Setter entsprechen:

  • anhänglich und trotzdem eigenständig
  • liebenswürdig und charmant
  • lebendig, schnell und verspielt
  • ausdauernd, wendig und temperamentvoll
  • intelligent, apportierfreudig und arbeitswillig
  • umgänglich und leicht zu führen

Irish Setter sind sehr elegante Hunde, die sich auch als Ausstellungshunde eignen. Nichtsdestotrotz sollte nie vergessen werden, dass ihr eigentlicher Zweck und Instinkt auf den als Jagdgebrauchshund mit Tatendrang ausgelegt ist. Daher sollten Irish Setter auf keinen Fall im Zwinger gehalten und regelmäßig mit viel Bewegung ausgelastet werden.

Tipps: Der Irish Setter und seine Haltung

Da Irish Setter sehr sozial und auf den Menschen bezogen sind, ist ihre Eignung als Wachhund nicht sehr ausgeprägt. Mit Kindern kommen sie in der Regel gut aus, wobei bei Kleinkindern wegen ihres ungestümen Charakters Vorsicht geboten ist.

Die intelligenten und bewegungsfreudigen Hunde brauchen viel Auslauf und aktive Beschäftigung, mindestens drei Stunden täglich. Empfehlenswerte Beispiele sind Nasen- und Apportieraufgaben bei sportlichen und ausgedehnten Spaziergängen. Dabei sollten Sie auf freundliche, aber konsequente Erziehung achten, um die sprudelnde Energie der Irish Setter unter Kontrolle zu halten. Fühlen sich die schönen Tiere ausgelastet, sind sie ausgesprochen angenehme und ruhige Gesellen.

Ausgewachsene Irish Setter erreichen eine beachtliche Größe, nämlich 64 bis 67 Zentimeter (Rüde) und 55 bis 62 Zentimeter (Hündin). Dies sollten Sie bei der Haltung berücksichtigen, die idealerweise einen Garten beinhaltet, wo sich Ihre Fellnase auch außerhalb der Gassigänge bewegen kann.

Irish Setter haaren relativ wenig, da sie kein Unterfell haben. Dennoch braucht das mittellange Haarkleid der Hunde Pflege und sollte regelmäßig gebürstet werden, damit es nicht verfilzt. Idealerweise gewöhnen Sie Ihren Liebling schon als Welpe daran.

Wir sind gerne beratend für Sie und Ihren Hund da! Sprechen Sie uns getrost an, wenn Sie Fragen zur optimalen Ernährung und/oder Gesundheit für Ihren Irish Setter haben!

Weitere Ratgeber, die Sie interessieren könnten

1 Step 1

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an reico@hundefutter-vital.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin

Die Ernährung Ihres Hundes ist so individuell wie Ihr Vierbeiner selbst. Um ein langes und gesundes Hundeleben zu gewährleisten, ist daher die Wahl des Hundefutters von großer Bedeutung. Sind Sie unsicher, welches Futter für Ihren Vierbeiner das richtige ist? Wir sind fachlich geschulte REICO-Vertriebspartner und beraten Sie gern kostenlos zu allen Themen rund um die Hundeernährung und haltung. 

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Gespräch? Füllen Sie dazu gerne unser Kontaktformular aus, damit wir gemeinsam das passende Futter für Ihren Hund auswählen können.