Startseite » Das brauchen Welpen in ihrem neuen Zuhause

Das brauchen Welpen in ihrem neuen Zuhause

Wenn ein Welpe künftig zur Familie gehören soll, ist natürlich die Freude darüber und die Verantwortung dafür groß. Gleichzeitig stellt sich die Frage, was getan werden sollte, damit es der niedlichen Fellnase gut geht und sie gesund heranwachsen kann. In diesem Artikel geben wir Ihnen viele Tipps dazu, was Welpen in ihrem neuen Zuhause brauchen und welche Vorbereitungen Sie treffen sollten.

Vor der Ankunft des Welpen

Noch bevor ein Welpe in seinem neuen Zuhause einzieht, ist es ratsam, einige Dinge zu erledigen. Damit ersparen Sie sich Stress und hektisches Agieren. Und dazu gehört mehr, als sich einen hübschen Rufnamen auszudenken.

Hier eine To-do-Liste, die Sie vor der Ankunft Ihres Welpen bestenfalls erledigen sollten:

  • Welpenhalsband, Welpengeschirr und Welpenleine kaufen
  • Hundebox fürs Auto sowie Hundekorb, Hundedecke oder Hundebett besorgen
  • ruhige Liegeplätze und festen Fressplatz für den kleinen Hund festlegen
  • Futternäpfe, Wassernäpfe und Kauartikel für Welpen organisieren
  • sich über gutes Welpenfutter bzw. Hundefutter informieren und es erwerben
  • erlaubte Bewegungsbereiche im Haus mit Türgittern abgrenzen
  • Garten ausbruchsicher machen (auch unter dem Zaun!)
  • für Welpen geeignetes Spielzeug anschaffen, wie etwa Taue und/oder festes Gummispielzeug
  • sich über gute Welpengruppen / Welpenschulen informieren und sich vor Ort einen Eindruck verschaffen
  • Anmeldung der Hundesteuer tätigen (ab 3. Lebensmonat des Welpen zwingend vorgeschrieben!)
  • eventuell Hundehaftpflichtversicherung abschließen

Damit es nicht vergessen geht, sollten Sie den Züchter noch vor der Abholung des kleinen Hundes nach dem bisherigen Futter für seine Welpen fragen und dieses für ein bis zwei Wochen weiter verfüttern. Falls Sie das Welpenfutter dann wechseln möchten, sollten Sie die Futterumstellung langsam angehen. Mischen Sie das neue Hundefutter unter das Züchterfutter, steigern Sie behutsam das Futterverhältnis und beobachten Sie Ihren Welpen auf die Verträglichkeit hin.

Nach dem Eintreffen des Welpen

Auch wenn es Ihre Freunde und Bekannten noch so sehr reizt, Ihren Welpen zu sehen: Bitte betreiben Sie in den ersten Tagen nach der Ankunft Ihres neuen Familienmitglieds keinen Welpenguck-Tourismus. Lassen Sie Ihrer kleinen Fellnase Zeit, sich an die neue Umgebung und vor allem an Sie und Ihre Familie zu gewöhnen.

Gönnen Sie Ihrem Welpen Ruhe, nachdem er in seinem neuen Zuhause eingetroffen ist. Lassen Sie ihn herumschnüffeln und seine neue Welt entdecken. Beobachten Sie sein Verhalten und greifen Sie sofort mit freundlicher Bestimmtheit ein, wenn er etwas tut, was er nicht tun soll.

Beachten Sie, dass Welpen viele Ruhepausen und Entspannungsphasen brauchen und dies nicht nur in der Nacht. Die Kleinen schlafen oder dösen etwa 18 bis 20 Stunden am Tag, was auch immer abhängig von der Hunderasse ist.

Wichtig ist zudem, dass Sie schnellstmöglich den Tierarzt aufsuchen und den Welpen untersuchen bzw. behandeln lassen. Hundekinder sind häufig von Parasiten befallen, was sich leidvoll gestalten kann. Auch notwendige Impfungen und Entwurmungen, die kleine Hunde brauchen, sollten Sie unbedingt tierärztlich abklären und vornehmen lassen.

Sprechen Sie uns gerne bei aufkommenden Fragen an! Wir beraten Sie auch sehr gerne zu hochwertigem, artgerechtem Futter und anderen guten Produkten für Ihren Welpen!

Weitere Ratgeber, die Sie interessieren könnten

1 Step 1

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an reico@hundefutter-vital.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin

Die Ernährung Ihres Hundes ist so individuell wie Ihr Vierbeiner selbst. Um ein langes und gesundes Hundeleben zu gewährleisten, ist daher die Wahl des Hundefutters von großer Bedeutung. Sind Sie unsicher, welches Futter für Ihren Vierbeiner das richtige ist? Wir sind fachlich geschulte REICO-Vertriebspartner und beraten Sie gern kostenlos zu allen Themen rund um die Hundeernährung und haltung.

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Gespräch? Füllen Sie dazu gerne unser Kontaktformular aus, damit wir gemeinsam das passende Futter für Ihren Hund auswählen können.